Keyword-Stuffing ist eine Möglichkeit, um die eigene Keyword-Dichte auf der Webseite zu erhöhen. Die Vorgehensweise sieht so aus, dass in den Meta-Daten beispielsweise Suchbegriffe häufig wiederholt werden. Da diese Suchworte nicht tatsächlich auf der Webseite vorkommen, sondern nur künstlich ergänzt wurden, sehen Suchmaschinen diese Maßnahme als Spam an. Dies führt zu einer Abwertung.